Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Erster ProCurand Gesundheitstag im Berliner Wilhelm-Stift
Foto: ProCurand

Erster Gesundheitstag im Wilhelm-Stift

Im Seniorendomizil Wilhelm-Stift (Berlin-Charlottenburg) stand der 28. August ganz unter dem Motto „Iss gesund und bleib fit“. Die Einrichtungsleitung Andrea Hahn lud in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse DAK zum ersten Mitarbeiter-Gesundheitstag ein. Der Tag erhielt großen Zuspruch und im Nachhinein viel positives Feedback.

Der Gesundheitstag war gleichzeitig auch ein Team-Event. Bei lockerer Atmosphäre startete er mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Foyer konnten die Mitarbeiter im Anschluss den DAK-Ernährungsparcours absolvieren und sich Tipps für eine gesunde Ernährung holen. Passend dazu wurden Obstkörbe in allen Dienstzimmern verteilt.

Wohlfühlen und Bewegung

Der ganze Tag war voll mit Gesundheits- und Wohlfühlangeboten, die die Mitarbeiter dankbar aufnahmen: Massage im 15-Minuten-Takt, Wirbelsäulenvermessung mit Infos zur individuellen Rückengesundheit, Einzelberatungen beim Gesundheitspsychologen, Friseur, Yoga und Zumba. Für die Obstpause am Nachmittag hatte man sich etwas besonderes einfallen lassen: Die Mitarbeiter konnten an einer Smoothie-Bar aus mehreren exotisch-fruchtigen Getränken wählen.

„So ein Event ist prima, um sich vor Augen zu führen, wie man den Alltag mit kleinen Dingen gesünder gestalten kann“, meint ein Mitarbeiter. „Außerdem hatte ich nichts gegen die kostenlose Massage. So etwas gönnt man sich sonst ja nicht ständig!“ In der Tat kam die Massage bei vielen Mitarbeitern besonders gut an, wie die nachträgliche Umfrage ergab.