Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
  • Die "Zempermiezen" aus der ProCurand Seniorenresidenz Am Schlosspark (Dahme/Mark)
    Foto: ProCurand
  • Faschingsfeier mit dem evangelischen Hort in der ProCurand Seniorenresidenz in Dahme/Mark
    Foto: ProCurand
  • Fasching mal anders in Dahme

    Einen sehr unterhaltsamen Weg, Image (und Kasse) aufzubessern, sind die „Zempermiezen“ der ProCurand Seniorenresidenz in Dahme/Mark gegangen, darunter auch Einrichtungsleiterin Gabriele Henkel (3.v.l.). An Weiberfastnacht gingen sie von Haus zu Haus und hielten mit ihrer Botschaft nicht hinterm Berg:

    Ihr lieben Leute hier im Dahmer Ort, diese Woche kamen sie zum Rapport.

    Donnerstag da ist Zemperzeit, die Zempermiezen kommen, macht Euch bereit.

    Wir wollen mit euch tanzen und singen kleine Liedchen werden dazu erklingen.

    Wir pflegen Traditionen auch im letzten Jahr, Fasching, Kräutergarten und Weihnachtsmarkt – na klar.

    Freut ihr euch auch darüber so wie wir, dann lasst uns nicht stehen vor der Tür.

    Ein jeder Taler ist  uns sehr willkommen füllt unser Sparschwein für die neue Saison.

    Dahme Helau – die Zempermiezen.

    Und sogar ein paar Tage nach (!) Aschermittwoch empfingen die Senioren, die immer noch in Karnevalslaune waren, die Kinder des evangelischen Horts und bewunderten ihre fantasievollen Kostüme. „Aber nun ist Fasching endgültig vorbei“, beteuert Gabriele Henkel verschmitzt.