Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
  • Markt der Berufe der Berliner Bisalski-Schule 2018
    Markt der Berufe der Berliner Bisalski-Schule 2018. Foto: ProCurand
  • ProCurand Standorte Senftenberg bei der Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse Cottbus 2018
    ProCurand Standorte Senftenberg bei der Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse Cottbus 2018. Foto: ProCurand
  • ProCurand bei der Impuls im A10 Center, Wildau
    ProCurand Standort Zossen bei der Impuls im A10 Center Wildau. Foto: ProCurand
  • ProCurand auf der Jobmedi Berlin 2018
    Stand von ProCurand auf Jobmedi Berlin 2018. Foto: ProCurand
  • Jobmessen-Endspurt 2018 bringt zahlreiche Kontakte

    Im November ging die Personalwerbung in den Schlussspurt für 2018. Mit der äußerst erfolgreichen Jobmedi Berlin stand ein besonderer Höhepunkt am Schluss des Messejahres. In der Advents- und Weihnachtszeit wird es dann ruhig, bevor bereits im Januar die ersten Jobmessen 2019 anstehen. Wo ProCurand im kommenden Jahr Berufe, Einstiegsmöglichkeiten und Ausbildungsplätze vorstellt, steht in diesem fortlaufend aktualisierten Kalender.

    Zahlreiche Schülerinnen und Schüler lernten beim „Markt der Berufe“ am 14. November, den die Bisalski-Schule (Berlin-Steglitz) jährlich organisiert, mögliche Ausbildungen und Berufe in allen möglichen Branchen kennen. Kollegen aus dem Wilhelm-Stift und der ambulanten Pflege Wannsee gaben Einblicke in den Pflegeberuf. Sie sensibilisierten die interessierten Schüler für das Berufsbild und räumten mit gängigen Vorurteilen auf.

    Bei der interaktiven Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse Cottbus am 17. November warben die Senftenberger Kollegen Yvonne Skowronek, Enrico Kaufmann (Foto) und Candy Miatke (Foto) um Azubis und Arbeitskräfte. Dem interaktiven Konzept der Messe gemäß demonstrierten sie den interessierten Besuchern ganz praktisch Anwendungen der Ergotherapie, zum Beispiel mit dem Noppenball.

    Impuls im A10 Center: In dem großen Einkaufszentrum vor den Toren Berlins präsentierten Nadine Linke, Michaela Mücke (Foto), Sabine Hagenow aus dem Seniorenwohnpark Nächst Neuendorf (Zossen) und Jörg Hampel aus der Zentrale ebenfalls am 17. November den Wohnpark mit seinen verschiedenen Versorgungsformen und den vielfältigen Pflegeberufen in der stationären, ambulanten und Tagespflege. Durch die Platzierung im Einkaufszentrum war die Messe gut besucht.

    Bei der Jobmedi am 23. und 24. November in der Messe Berlin standen alle Zeichen auf „Durchstarten“. Der Stand mit der großen Rakete war Aufhänger für zahlreiche Gespräche. Das Team um Arnes Jasarevic (Recruiting), Andrea Hahn, Sandra Wollner (Wilhelm-Stift, Foto v.l.n.r.) und Cornelia Musah (zentrale Praxisanleitung) stellten die Vorzüge, Leistungen und Besonderheiten heraus, die die Arbeit bei ProCurand ausmachen. Die zweitägige Messe ist spezialisiert auf Medizin- und Pflegeberufe, bei der sich zahlreiche Anbieter präsentieren.