Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Station Schmecken auf dem Parcour der Sinne
Foto: ProCurand

Magdeburg auf dem Pfad der Sinne

In Magdeburg ging es kürzlich sinnlich zu: Bewohner*innen der Seniorenresidenz Am Krökentor testeten an liebevoll gestalteten Stationen auf einem "Pad der Sinne", wie gut sie (noch) riechen, hören, sehen, schmecken und tasten können. Für jeden der fünf Sinne hatte Ergotherapeutin Christina Rahn sich einen oder mehrere Tests ausgedacht. An der Station "Riechen" sollten die Senior*innen verschiedene Gewürze zuordnen, was sich als gar nicht so einfach entpuppte! Beim "Hören" mussten sie verschiedene Alltags-und Tiergeräusche erkennen und bei einem Schüttel-Memory jeweils zwei gleiche Geräusch-Paare erschütteln. An der Station "Geschmack" reichten unsere Kolleg*innen ihnen bekannte Lebensmittel in pürierter Form - mal süß, mal herzhaft - die erschmeckt werden sollten. Beim "Tastsinn" angekommen sollten acht gewöhnliche Gegenstände ertastet und zwei Formen mit Knete geformt werden. Am Ziel des sinnlichen Parcours bekam jede der circa 35 Teilnehmer*innen eine Urkunde. Der Sieger erhielt einen Gutschein für eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen, gesponsert von unserer Küchenleitung. Eine tolle Aktion!