Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
  • ProCurand und Volkssolidarität
    Dirk Brigmann (Volkssolidarität) und Daniel Schuster (ProCurand, v.l.) eröffnen die Begegnungsstätte für Senioren in den Räumen der ProCurand Seniorenresidenz. Foto: ProCurand
  • ProCurand und Volkssolidarität eröffnen Begegnungsstätte für Senioren
    Ines Große (Volkssolidarität), der Potsdamer Sozialdezernent Mike Schubert, Gabriele Herzel, Dirk Brigmann (Volssolidarität), Kerstin Glante und Daniel Schuster (ProCurand) (v.l.n.r.). Foto: ProCurand
  • Neue Begegnungsstätte mit der Volkssolidarität startet im Havelpalais

    Für die Bewohner in der ProCurand Seniorenresidenz Havelpalais in Potsdam gibt es ab sofort neue Freizeitangebote. ProCurand und die Volkssolidarität Landesverband Brandenburg e.V. sind eine Kooperation eingegangen und organisieren seit April 2018 für Kunden, Bewohnern und Mietern beider Träger ein buntes Veranstaltungsprogramm. Die Veranstaltungen reichen von gemütlichen Plauder- und Kaffeerunden über Bastelnachmittage hin zu informativen Film- und geselligen Musiktreffs.

    Mitarbeiter der Volkssolidarität gestalten und betreuen das Programm, das montags bis mittwochs sowie freitags von 14 bis 18 Uhr stattfindet. Die Begegnungsstätte hat in dem hellen Gemeinschaftsraum der Seniorenresidenz Havelpalais sein zu Hause gefunden, von wo aus die Besucher den Blick von der sogenannten „Havelterrasse“ über die Neustädter Havelbucht schweifen lassen können.

    Eröffnungsempfang am 25. April

    Feierlich eröffnet wurde die Begegnungsstätte bei einem Empfang am 25. April im Havelpalais. Dirk Brigmann, Geschäftsführer der Volkssolidarität Landesverband Brandenburg e.V. Verbandsbereich Mittelmark, Ines Große, Landesgeschäftsführerin der Volkssolidarität Brandenburg und ProCurand Geschäftsführer Daniel Schuster brachten ihre Freude über die unkomplizierte Kooperation zum Ausdruck. Daniel Schuster betonte, dass das nachbarschaftliche Miteinander der Senioren gestärkt wird: „Einfach mal mit dem Herrn oder der Dame plaudern, die nur eine Straße weiter wohnt – das wird in unserer gemeinsamen Begegnungsstätte nun ganz leicht.“

    Der Einladung war auch der Sozialdezernent der Stadt Potsdam, Mike Schubert (SPD), gefolgt. „In meiner Jugend war das Gebäude noch eine Gaststätte“, erzählt er. „Jetzt wird hier wieder im großen Stil getanzt!“ Die Zusammenarbeit von ProCurand und Volkssolidarität habe für die Senioren im Viertel nur Vorteile. Etwa 50 Senioren waren beim Empfang anwesend. Sie begrüßen die neuen Angebote und freuen sich auf viele schöne Stunden auf der „Havelterrasse“.

    Das Veranstaltungsprogramm der neuen Begegnungsstätte ist hier abrufbar.