Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
  • ProCurand in Ferch/Schwielowsee: Frühlingsfest
    Frühling in der Seniorenresidenz Ferch, Schwielowsee. Foto: ProCurand
  • Frühlingsfest in Potsdam, ProCurand Seniorenresidenz Havelpalais
    Frühlingfest in der Seniorenresidenz Havelpalais, Potsdam. Foto: ProCurand
  • Tanztee zum Frühlingsbeginn in Berlin-Friedrichshagen bei ProCurand
    Frühling-Tanztee in der Bölschestraße, Berlin-Friedrichshagen. Foto: ProCurand
  • Senioren begrüßen den Frühling

    Allmählich wird es wärmer und auch der zuletzt ergiebige Regen ist nicht mehr ganz so kalt wie noch im Januar… Grund genug für unsere Senioren, den Frühling zu begrüßen! In vielen Seniorenresidenzen leuchten die Frühlingssträuße mit den Gesichtern um die Wette. Zum offiziellen Frühlingsbeginn am 21. März hatten die Teams an vielen ProCurand Standorten Schönes vorbereitet.

    Das Küchenteam im Potsdamer Havelpalais fuhr Köstliches auf: Auf den strahlend weißen Tischdecken fanden sich Kaffee und leckerer Kuchen ein. Bei letzterem wirkten einige Senioren im Vorfeld mit: sie belegten Obstböden, die erst bestaunt und dann mit Genuss verzehrt wurden. Wer nicht gerade den Mund voll hatte, sang bei der Live-Akkordeonmusik mit. Eine Frühlingsbowle gab es natürlich auch!

    Auch in Ferch passte zum Frühlingsbeginn alles zusammen: Freundlich leuchten Primeln und Frühlingssträuße auf den Tischen. Obendrein lugte pünktlich zum Festbeginn die Sonne in den Saal. Spätestens dann war beim letzten Bewohner die spätwinterliche Schwermut gewichen. Denn zuvor mussten wegen Magen-Darm-Virus mehrere Veranstaltungen abgesagt werden. Nun aber trällerten die „Sopranitas“ Frühlingslieder wie „Mir ist so komisch zumute, ich glaube und vermute, es liegt was in der Luft…“. Manch einer summte noch am Abend fröhlich vor sich hin. „Ein schöner, aber viel zu kurzer Nachmittag. Jetzt kann die helle Jahreszeit kommen“, befand eine Bewohnerin.

    Das Betreuungsteam in der Bölschestraße (Berlin-Friedrichshagen) veranstaltete einen Tanztee zum Frühlingsbeginn. Er fand großen Zuspruch, nicht zuletzt weil hier immer tolle Unterhaltung garantiert ist und sich viele Bewohner auf den beliebten Musiker und Entertainer Kiri Janev freuten. Ob auf den Füßen, im Rollstuhl oder am Platz – fast jeder war in Tanzstimmung.