Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Tanztee und weitere Aktivitäten für Mieter und Bewohner in ProCurand Wohnpark Zossen
Foto: ProCurand

Zahlreiche Freizeitaktivitäten im Seniorenwohnpark

Der ProCurand Seniorenwohnpark Nächst Neuendorf im Landkreis Teltow-Fläming punktet bei seinen Bewohnern mit immer neuen Beschäftigungsangeboten und Veranstaltungen. Ort des Geschehens ist zumeist das gemütliche Café und Restaurant „Kranich-Stuben“, das von den Bewohnern des Service-Wohnens und der stationären Pflege gleichermaßen geschätzt wird.

Regelmäßig findet der Tanztee statt, bei dem Bewohner nach Herzenslust zu bekannten Schlagern – aus ihrer Jugendzeit oder ganz aktuelle –  tanzen. Gute Stimmung und Freude an Bewegung und Musik sind stets garantiert, siehe Beweisfoto vom 5. Oktober!

Eine Beschäftigung ganz anderer Art ist das Korbflechten, das aufgrund der hohen Nachfrage bereits mehrfach stattgefunden hat. Der Kursanleiter freut sich: „Das Training für Motorik und Konzentration sowie die schönen Ergebnisse spornt die Teilnehmer richtig an.“ Zahlreiche weitere einmalige und regelmäßige Angebote – wie ein Comedian Harmonists-Abend oder das traditionelle Martinsgans-Essen – bieten den Bewohnern des Seniorenwohnparks, Angehörigen und Gästen ein abwechslungsreiches und geselliges Freizeitprogramm.