Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Heimattage bei ProCurand in Ferch
Foto: ProCurand

Heimattage in Seniorenresidenz Ferch wecken Erinnerungen

Schon seit einigen Jahren finden im Januar die „Heimattage“ in der Seniorenresidenz Ferch statt. Aus den Biographien der Mitarbeiter bereitet das Betreuungsteam unterhaltsame und nachdenkliche Veranstaltungen vor. Dabei entsteht im großen Saal jedes Mal eine üppige Dekoration. In diesem Jahr führten die Heimattage nach Thüringen, genauer gesagt zu den Orten rund um den Rennsteig.

Bildvorträge, kleine Filme, ein Bauden-Nachmittag, Melodien von Herbert Roth und viele Dinge zum Anfassen wie Rucksack, Hut und Wanderstock, Fernglas, Schlitten und Ski ließen die Augen der Bewohnerinnen und Bewohner leuchten und weckten Erinnerungen. Das Rennsteiglied wurde kräftig mitgesungen. Auch beim thematischen Wissensquiz hatten die Bewohner viel Freude.

Die Überraschung zum Schluss

Zum Schluss gab es noch eine große Überraschung. Niemand hätte geahnt, dass in der Seniorenresidenz der DDR-Vizemeister von 1985 in der Nordischen Kombination als Haustechniker angestellt ist. Alle Anwesenden erfasste Staunen, als Dirk Kiesewetter (Foto) in einem Fotovortrag von seiner Laufbahn im Wintersport zu DDR-Zeiten berichtete. Er stammt aus dem Thüringer Wald und war schon als Kind verrückt nach Wintersport. Dabei trainierte er erst in der Freizeit und ging dann auf die Kinder- und Jugendsportschule. Er erkämpfte schon als Kind viele Medaillen. Der Titel des DDR-Vizemeister war sein größter Erfolg. Durch einen Skiunfall musste er die aktive Laufbahn leider frühtzeitig beenden.

"Die Heimattage fassen wir als wichtigen Teil der Biographiearbeit auf", erklärt Einrichtungsleiterin Katja Barthel. "In den vergangenen Jahren ging es schon nach Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern bis hin zur Kurischen Nehrung und nach Schlesien. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden für die schöne Zeit, die die Heimattage unseren Bewohnern bescheren."