Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Jubiläumslogo 20 Jahr ProCurand
Das Unternehmensjubiläum kommt auch im Logo zum Ausdruck, das das gesamte Jahr 2019 präsent sein wird.

Jubiläumsjahr 2019 - ProCurand wird 20

Die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Traditionell ist das eine Zeit, die für viele Menschen mit Entspannung und Nichtstun verbunden ist. In der Pflege ist man jedoch selbstverständlich im Dienst, man versorgt und betreut Bewohner und Kunden. Gerade die Weihnachtstage sind für den ein oder älteren Mensch nicht leicht, weil sie oft mit Erinnerungen an frühere, glückliche Zeiten verbunden sind. Die Mitarbeiter sind in diesen Zeiten für die Senioren noch mehr da als sonst. Gleichzeitig fiebern sie natürlich völlig zu Recht dem Feierabend entgegen, um mit ihrer eigenen Familie Weihnachten zu feiern.

2019: Mitarbeiterfeiern an allen Standorten

„Ich ziehe den Hut vor diesem tollem Engagement an den Feiertagen und überhaupt vor Ihrer großartigen Arbeit des ganzen Jahres“, wendet sich Geschäftsführer Daniel Schuster an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Gleichzeitig steht 2019 vor der Tür. Das wird für ProCurand ein ganz besonderes Jahr, denn: wir werden 20! Ich bin stolz auf unsere Unternehmensgeschichte und freue mich, sie gemeinsam mit Ihnen allen erfolgreich weiterzuführen. Über das Jahr werde ich alle unsere Standorte besuchen. Bei lockeren (und kulinarischen) Team-Events können wir ins Gespräch kommen. Jeder von Ihnen wird eine Einladung von mir bekommen. Ich freue mich auf Sie und auf ein Jubiläumsjahr voller Lebensfreude: für uns als Team und für unsere Senioren. Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihren Familien und Freunden schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.“

Alles Gute für 2019

Auch in der Geschäftsführung gibt es 2019 Veränderungen. Daniel Schuster ist ab dem 1. Januar 2019 alleiniger Geschäftsführer aller Gesellschaften der ProCurand Unternehmensgruppe. Kristina Müller, Geschäftsführerin (gemeinsam mit Daniel Schuster) von 2013 bis 2018, scheidet Ende 2018 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus.