Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe
Vortrag zur Patientenverfügung im Quartierszentrum Am Tierpark, Berlin-Lichtenberg

Patientenverfügung einfach erklärt mit dem Quartierszentrum Am Tierpark

Vom Quartierszentrum in Berlin-Lichtenberg organisiert fand im März im Genossenschaftshaus der Wohnungsgenossenschaft Merkur ein Vortrag zur Patientenverfügung statt. Olaf Galbrecht von den Maltesern klärte Unklarheiten und Halbwahrheiten auf.

Die Thematik interessiert Menschen jeden Alters, so war der jüngste der etwa 20 Zuhörer 36 Jahre alt, der älteste 89. Die Teilnehmer diskutierten rege mit. Beispielsweise machten viele ihrer Sorge Ausdruck, was geschieht, wenn man in der Verfügung keine lebensverlängernden Maßnahmen wünscht. Galbrecht konnte jede Frage anschaulich beantworten.

Die Zuhörer bedankten sich beim Vortragenden für die leicht verständliche Vorstellung des komplexen Sachverhalts. „Jetzt kann ich guten Gewissens eine Patientenverfügung ausfüllen“, meinte eine Teilnehmerin im Anschluss. Viele nahmen sich auch Vordrucke für den Partner, Familie und Freunde mit.

Das Quartierszentrum Am Tierpark berät und vermittelt kostenlos in allen Fragen zu Gesundheit, Sozialem und Pflege. In Kooperation mit der Wohnungsgenossenschaft Merkur finden regelmäßig Infovorträge zu wechselnden Themen statt.