Ginkgo-Blatt, das Zeichen der ProCurand Unternehmensgruppe

  • Bewohner der Seniorenresidenz am Görnsee wird geimpft
    Foto: ProCurand
  • Einrichtungsleiter Alexander Schulze krempelte die Ärmel hoch
    Foto: ProCurand
  • Vor der Impfung wird Fieber gemessen - bei der ProCurand in Grebs
    Foto: ProCurand
  • Zweiter Impftag geschafft in Grebs

    Während andere Brandenburger Einrichtungen noch immer auf den ersten Impftermin warten, krempelten Bewohner*innen und Team in  der ProCurand Seniorenresidenz Am Görnsee  bereits ein zweites Mal die Ärmel hoch und wurden geimpft. Wie schon in Runde Eins klappte die Zusammenarbeit mit den Johannitern super. Bewohner*innen und  Team wurden sorgfältig über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt, die häufiger bei der zweiten Impfung auftreten (Gliederschmerzen, Fieber, grippale Symptome). Allen Geimpften geht es aber so weit gut. Danke an die Johanniter!